Zum Hauptinhalt springen
Thema: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch) (53290-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #25
Hallo Michael!

Sehr spannend! Es ist halt Frühling (aber auch der sog. Weiberfasching :konfetti:).

Gruß

Wolfgang

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #26
Gerade habe ich ein erstes Gelege gefunden  :jump:!

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #27
Na dann mach die mal groß! *fürnachzuchtenanmeld*  :tanz:
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #28
Hallo Michael!

Sag ich ja: Spannend! Wenn ich einem zutraue, dass daraus etwas wird, dann bist das du! *daumendrück*

Gruß

Wolfgang

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #29

dito!  :love:

Glückwunsch Michael! :supi:
Halt uns auf dem Laufenden.

LG
Thomas
andere lassen sich gehen - ich lasse mich fahren

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #30
Die zwei Männchen haben inzwischen einen prächtigen Kopfschmuck entwickelt (Es sind doch 2 Männchen / 3 Weibchen).



Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #31
Ein Gelege befand sich unter einer Schieferplatte. Die Eier sind unterschiedlich weit entwickelt, vermutlich wurden sie zu verschiedenen Zeitpunkten abgelegt. Die weißlichen Eier sind ganz frisch, keine 24 Stunden alt. Die bräunlichen Eier sind älter, zum Teil kann man schon die Augen der Embryonen durch die Eihülle sehen.


Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #32
Die Eier haben einen Durchmesser von etwa 0,9 mm. Ganz schön eng wird es für die Embryonen.



So, Ende der Fotoserie für heute.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #33
Moin Michael,

danke für die Fotos. Sehr interessant, daß die Eier eine ganz andere Form haben als die von den Grundeln. Da ist es für die Embryonen tatsächlich viel enger. Sieht aber so aus, als würden die ersten bald schlüpfen, oder?
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #34

Sieht aber so aus, als würden die ersten bald schlüpfen, oder?


Das könnte schon sein. Der Dotter ist allerdings noch sehr groß. Ich vermute eher es dauert noch ein paar Tage. Wird sich ja bald zeigen.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #35
Yeyyy, endlich! Dann wird es ja jetzt spannend. So winzig sind die Eier ja auch nicht. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass Du das passende Futter finden wirst. Was wird jetzt Dein erster Ansatz? Bisschen aufsalzen und B. plicatilis?

Bei Zimmertemperatur (~21°C) kann es durchaus 14 Tage bis zum Schlupf dauern. Und dann wird sich schnell herausstellen, wie es sich angeht. Viel Erfolg noch mit den Knallköppen!

Überhaupt scheint ja in den Aquarien langsam der Frühling angebrochen zu sein. Ein Rhinogobius candidianus - Paar ist bei mir jetzt schon seit 2 Tagen unter einem Stein verbuddelt, seit Ewigkeiten mal wieder ein Lichtblick. Und bei den Padogobius bonelli sind alle Weibchen gleichzeitig laichbereit geworden und bedrängen das einzige Männchen mit ihren dicken Pocken; dabei scheint der Arme noch garnicht zu wissen, was er mit denen anfangen soll. Vorher wurde immer nur draufgekloppt, jetzt suchen sie aufdringlichst seine Nähe. Frauen...

Grüße!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #36
Geschlüpft ist noch nichts. Ein paar Eier waren nicht befruchtet oder die Embryonen sind abgestorben, ich hoffe der Rest bleibt in Ordnung.

@Paul: Ich hab erst einmal viel Literatur gewälzt. Eine ausreichende Salztoleranz scheint ja gegeben zu sein. Als Futter gebe ich einen Mix aus allem was hier an Planktonkulturen rumsteht. Das sind vor allem Rädertierchen, aber auch Copepoden, Euplotes.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #37
Ein Großteil der Eier ist leider verpilzt. Der Salzzusatz kam zu spät, so daß auch viele befruchtete Eier betroffen sind.
Nur einzelne, am Rand gelegene Eier sind noch ok. Geschlüpft ist noch nichts.
Es wird aber ja nicht das letzte Gelege gewesen sein, hoffe ich.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #38
Hi Michael,

*tröst*
aber was man so bisher gelesen und gehört hat über die Viecher: einmal laichen - immer laichen  :supi:
So long
Thomas
andere lassen sich gehen - ich lasse mich fahren

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #39
Mist, Michael! Aber wir wissen ja, daß immer wieder zuverlässig neue Gelege kommen, gell ;o) Also... Glückauf beim nächsten Mal!
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #40
Ja, genau. Und fünf Eier sind ja auch noch da. Wenn ich die hätschele und pflege hätte ich den Bestand schon mal verdoppelt .... (träum!).

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #41
Hallo Zusammen,

leider haben die Schleimfische derzeit ihre Laichaktivitäten eingestellt. Der "Kamm" des dominanten Männchens ist wieder kleiner geworden, so daß beide Männchen nun wieder gleich aussehen. Möglicherweise ist es derzeit zu warm(?).

Ich hoffe aber es tut sich dieses Jahr nochmal was, denn Aufzuchtversuche habe ich in den vergangenen Wochen aufgrund von Platz- und Zeitmangel nicht durchführen können.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #42
Schade, Michael. Da müssen wir uns wohl noch bis zum nächsten Winter gedulden. (Oder Du stellst die in den Kühlschrank *g*)
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #43
Hi Michael,

dito - aber vielleicht sieht der Rangzweite ja jetzt seie Chance und ihm "schwillt plötzlich der Kamm"  :blendax:
Wir können warten  :)
Grüße
Thomas
andere lassen sich gehen - ich lasse mich fahren

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #44

dito - aber vielleicht sieht der Rangzweite ja jetzt seie Chance und ihm "schwillt plötzlich der Kamm"  :blendax:


Hey Thomas,
gut vorausgesagt  :supi:. Genau das ist jetzt passiert. Oder die Männer haben ihre Reviere getauscht, das glaube ich aber weniger.
Es gibt also nochmal Hoffnung für dieses Jahr. Alle zwei, drei Tage schaue ich nach, ob ich ein Gelege sehe. Bis jetzt gabs noch keins.

Viele Grüße
Michael

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #45
Prima Michael  :jump:

Zieh alle Register: "Je t´aime" und "Dreams are my reality" laufen lassen, rote LED´s drüber usw. :-* :love: :tanz:

Daumen sind gedrückt.
LG
Thomas
andere lassen sich gehen - ich lasse mich fahren

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #46

Prima Michael  :jump:

Zieh alle Register: "Je t´aime" und "Dreams are my reality" laufen lassen, rote LED´s drüber usw. :-* :love: :tanz:

Daumen sind gedrückt.
LG
Thomas


Du hast den Porno im Hintergrund vergessen  :groel:

Aber im Ernst: Michael, nu ran an den Speck. Ich drück mit die Daumen ;o)
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #47
Na das ging ja jetzt fix. Gerade habe ich ein schönes großes Gelege gefunden. Kleine Augen gucken mich auch schon an.  :blendax:

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #48
 :supi: Turbofische !
Glückwunsch. Wir warten gespannt.
LG
Thomas
andere lassen sich gehen - ich lasse mich fahren

Re: Salaria fluviatilis (Süßwasserschleimfisch)

Antwort #49
Glückwunsch Michael,

hoffentlich hast du das richtige Futter!

Auf jeden Fall hat sich der Tanzkurs bei Jutta schon gelohnt!!! :)


Viele Grüße  Andi