Zum Hauptinhalt springen
Thema: Rhinogobius candidianus (7454-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Re: Rhinogobius candidianus

Antwort #25
Hallo
Habe in "Aquarium live "einen Bericht von Lutz Döring  über  Rhinogobius candidianus aus Taiwan gelesen  hier sind auch Bilder dieser Grundel zu sehen ,die Ausgabe ist von 5 / 2011  .Hatte nicht erwartet das sie hier schon gehalten wird .
Gruß Jürgen

Re: Rhinogobius candidianus

Antwort #26
Hi Jürgen,

es handelt sich bei den Grundeln in dem Artikel nicht um R. candidianus, sondern um R. nantaiensis. Schade ist, daß jemand über Grundeln schreibt, die er nicht richtig identifiziert hat. Diese Grundeln sind schon lange beschrieben, nur hat sich bisher kaum mal einer dafür interessiert.

Ich habe meine von Speedy bekommen, die diese als R. candidianus geliefert bekam. Die Männchen dazu bekam ich von Aqua-Global, die haben die gerade auf der Stockliste. Es sind sehr nette Grundeln, viel kleiner als die R. candidianus, aber ich gebe zu, ansonsten ist die Ähnlichkeit sehr groß, wenn man kein Auge dafür hat, wo man hinsehen muss :-) Allerdings verstehe ich immer noch nicht, was Lutz dazu gebracht hat, diese Grundeln mit R. zhoui vergleichen zu wollen. Die haben so viel Ähnlichkeit miteinander wie ein Ferrari mit einem VW Käfer...
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!