Zum Hauptinhalt springen
Thema: zwei unbekannte von Lombok (3725-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

zwei unbekannte von Lombok

Hallo Gemeinde,

ein Freund hatte mir seine Lombok-Mitbringsel überlassen.
Kennt ihr evtl. die dazu gehörigen Namen.
Grundel sp.1 ist ca 4cm und bodenorientiert und sp. 2 ist
etwa 7cm und freischwimmend. Beide Arten sind ausgewachsen.
Bei sp. 1 handelt es um ein Trio, sp. 2 ist ein Einzeltier.

Danke und viele Grüße
Dirk

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #1
Hallo Dirk,

Grundel sp.1 würde ich bei Mugilogobius oder Redigobius einordnen und Grundel sp.2 ist sehr wahrscheinlich Giurus margaritacea / Schlangenkopfgrundel (Endgröße bis 23 cm)

[smg id=400]
Habe von denen auch welche (ca. 4 cm)

http://www.awinternet.de/sg14.html


Viele Grüße
Andi

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #2
Hallo Andreas,

wie schnell wachsen deine Giurus margaritacea?
Das Einzeltier schwimmt seit diesem Frühjahr im Aquarium.
Ich konnte kein wesentliches Wachstum feststellen und daher
hatte ich es mit seinen 7cm für ausgewachsen gehalten.
Evtl. muß ich wohl mal füttern :sorry:

Danke
Dirk  

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #3
Hallo Dirk,

die Grundeln sind in zwei Monaten, bei kräftiger Fütterung mit Lebendfutter,  ca. 1 - 1,5 cm gewachsen!

Gruß
Andi

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #4
Hallo,

zur Art Redigobius chrysosoma existieren im Netz Bilder die zwei
verschiedene Arten zeigen. Auf Bildern der einen Art erkenne
ich mit ziemlicher Sicherheit meine Grundeln der oben als "sp.1"
abgebildeten Art. Kennt jemand die genannte Art und kann mir
sagen welche der beiden abgebildeten die "Richtigen" sind?

die "Falschen"
http://www.atlantis-jj.com/product.php?proid=731

die "Richtigen"
http://fishbase.org.cn/Summary/SpeciesSummary.php?id=25095&lang=chinese
http://www.su-hon.com.tw/fish/fish_data.php?id=95&fish_id=2

Danke
Dirk

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #5
(Könnt ihr nicht mal den URL-Button benutzen, um Links einzufügen?)  :blendax:
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #6
Hallo Dirk,

da Gerhard Ott ein ausgezeichneter Kenner der asiatischen Fischwelt ist, würde ich Fishbase vertrauen!


Gruß Andi

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #7

(Könnt ihr nicht mal den URL-Button benutzen, um Links einzufügen?)  :blendax:

...maaaan Jutta, ich hab so´n Button nicht :sorry:
Oder, wo ist "der" denn?

Grüße
Dirk

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #8
Moin Dirk,

mit welchem Betriebssystem bistn Du unterwegs? Wenn Du eine Antwort schreibst, hast Du oben über dem Eingabefeld so hübsche bunte Bildchen. Ich häng mal die Grafik an. Da, wo der Pfeil hinzeigt... draufklicken :-)

[attach=1]
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #9
 :-*

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #10
Hallo Dirk,

bei Deinen Tieren handelt es sich ziemlich sicher nicht um Redigobius chrysosoma. Fishbase liegt hier meiner Ansicht nach falsch bzw. ist veraltet. Diese hier sind die richtigen R. chrysosoma: http://www.atlantis-jj.com/product.php?proid=731. Zwei, drei andere Arten kommen für Deine Tiere in Frage, da benötige ich etwas mehr Zeit, um zu recherchieren... Ich melde mich nachher nochmal.

Viele Grüße
Michael

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #11
Hallo,

immer noch suchend was meine "Grundel sp.1" betrifft
bin ich im Netz jetzt über Redigobius leveri gestolpert.
Nun die Frage, was haltet ihr davon? Übereinstimmung
vorhanden?
http://89sky.net/vbb/showthread.php?t=9857

Viele Grüße
Dirk


Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #13
 :supi: Passt!

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #14
Auf den Bildern die Elke verlinkt hat, sieht man einen blauen Schulterfleck! Ansonsten passt es!

Re: zwei unbekannte von Lombok

Antwort #15
...ich müsste versuchen mal ein Bild mit Blitz von vorn zu machen.
Evtl. erkennt man dann diesen irisierenden Fleck. Aber erneutem
Bilderanschaue kann ich allerdings auch leichte Abweichungen an
der Rückenflosse erkennen. Bei den im Netz abgebildeten Tieren
kann ich zwischen dem orangenen äusseren Bereich und dem
schwarzen Fleck noch eine gelbe Zone ausmachen. Auch ist der
erste Rückenflossenstrahl spitz auslaufend während die Rückenflosse
der Vergleichstiere rund ausläuft. All das könnte bedeuten dass es
sich um eine andere Art handelt oder eben auch nicht  :vorn:

Viele Grüße
Dirk