Zum Hauptinhalt springen
Thema: Goldringelgrundel Gruppengröße (1066-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Goldringelgrundel Gruppengröße

Hallo, vielleicht kann mir von Euch jemand  weiterhelfen. Ich finde nirgends  Angaben darüber, in welcher Gruppenstärke Goldringelgrundel natürlicherweise vorkommen bzw idealerweise gerhalten werden sollten. Ich habe bisher immer gelesen, für ein kleines Becken eine Gruppe von 10 Tieren. Ist daß eine generell gute Größe, oder sollte man die Gruppe in einem großen Becken ruhig deutlich aufstocken ?
Gibt es dabei einen Unterschied zwischen Xanthomelas und Doriae?
Danke im Voraus und LG

Re: Goldringelgrundel Gruppengröße

Antwort #1
Moin Tine,

je größer das becken, umso größer kann und sollte die Gruppe sein. Brachygobius sind sehr gesellig, auch wenn sie oft miteinander rumzicken. Ich halte auf 50 x 50 ca. 40 Tiere und das passt hervorragend.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Goldringelgrundel Gruppengröße

Antwort #2
Liebe Jutta,
danke für die Antwort. Ich hatte jetzt mal mit einer Gruppe doriae und einer Gruppe Xanthomelas à 15 Tieren angefangen, aber dann kann ich ja nochmal kräftig aufstocken. Sie sitzen im 1000l Becken und machen richtig Spaß.
LG