Zum Hauptinhalt springen
Thema: Rhinogobius leavelli? (1747-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Rhinogobius leavelli?

Hallo Grundelfreunde,

ich habe mir vor ein paar Monaten "Weißwangengrundeln" gekauft, 5 Tiere, die aber zuhause besehen zu 2 Arten gehörten. 4 R. cf. leavelli (2, 2) und 1 duospilus Weibchen, das leider während meines letzten Urlaubs verschwunden ist. Die Männchen haben aber eher einen blaßgelben Fleck an der Schwanzwurzel, sind jetzt ca. 5,5 cm und die Rückenflosse zieht sich langsam etwas aus. Geschlechtsreif sind sie wohl auch schon, denn der eine hat sich heute mit einem Weibchen eine Höhle "angesehen". Wann bekommen sie denn Farbe, wenn es überhaupt welche sind?

Liebe Grüße
Katja

Re: Rhinogobius leavelli?

Antwort #1
Also auf den Fotos sind Rhinogobius leavelli. Ohne Zweifel.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Rhinogobius leavelli?

Antwort #2
Hallo Katja,

darf ich fragen, wo Du die Grundeln gekauft hast? Ich habe mir gerade auch einen Trupp angeschafft und wahrscheinlich ebenso wie Du statt Rh. duospilus einen Mix mit Rh. laevelli bekommen. Es wäre interessant zu wissen, ob es sich um dieselbe Bezugsquelle handelt?

Liebes Grüßle
von der Bettina.

Re: Rhinogobius leavelli?

Antwort #3
Hallo Bettina,

ich hab meine in einem Fressnapf in Bonn gekauft.

Grüße
Katja

Re: Rhinogobius leavelli?

Antwort #4
Hallo Katja,

dann ist das noch ein anderer Händler. Ich habe meine von Michael Wolfingers Heimtier-Land online gekauft.

Grüßle von Bettina.