Zum Hauptinhalt springen
Thema: Brachygobius xanthozonus? oder was anderes? (1802-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Brachygobius xanthozonus? oder was anderes?

Habe vor 3 Tagen meine ersten 4 grundeln gekauft die mir als Brachygobius xanthozonus verkauft wurden allerdings bin ich mir mittlerweile nicht mehr sicher das es auch diese sind ! Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen was ich da schwimmen habe Liebe Grüße leon

Re: Brachygobius xanthozonus? oder was anderes?

Antwort #1
Derjenige Großhändler, der angefangen hat, die Tiere als "xanthozonus" zu bezeichnen, sollte echt gesteinigt werden! Jeder blöde Händler springt auf den Zug auf, ohne sich zu informieren! Und ich kann machen, was ich will, die haben sich daran festgebissen und das bleibt so!

Deine Tiere sind Brachigobius doriae. Unverkennbar!

Am Samstag hab ich bei Hornbach gestanden, da stand auch wieder "xanthozonus" drauf, und drin waren "xanthomelas". Aber egal, der Frank Schäfer hat gesagt, das sind xanthozonus, dann muss das ja stimmen..... :argh:

Aber Du solltest die Gruppe auf mindestens 8-10 Tiere aufstocken (ja, auch in den 40 Litern). Brachys leben lieber in einer großen Gruppe, sonst werden sie etwas unsicher.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Brachygobius xanthozonus? oder was anderes?

Antwort #2
Vielen Dank erstmal auch für die Anregung die gruppe aufzustocken das hatte ich eh vor nur leider hat der Liebe Händler momentan keine weiteren! Noch eine kleinenebenfrage zu der Art 2 der grundeln haben einen gelben Strich auch auf dem kopf und bei den anderen beiden ist der Kopf nur bläulich schwarz ohne Strich hat das irgendetwas zu heissen ?vielen Dank erstmal

Re: Brachygobius xanthozonus? oder was anderes?

Antwort #3
Nö, die Zeichnungen variieren immer etwas. Wichtig ist bei den doriae die deutlich abgesetzten Bänder, während z.B. xanthomelas Tupfen und Flecken haben und sabanus einen schwarzes Dreieck auf dem Rücken wie ein Sattel. Das sind so diverse Merkmale, an denen man die Brachygobius unterscheiden kann.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!