Zum Hauptinhalt springen
Thema: Artbestimmung (11447-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Artbestimmung

Hallo liebe Grundelfreunde,
könntet Ihr mir bitte helfen diese Tierchen einzuordnen.
Bestellt waren Rh. duospilus, [attach=1][attach=2][attach=3]
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #1
Hallo Maja,

das sind Grundeln aus der Gattung Sicyopus, welche Art ist auf den Fotos nicht zu erkennen.

Andi

Re: Artbestimmung

Antwort #2
Ich schätze, das sind exallisquamulus-Mädels.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Artbestimmung

Antwort #3
Danke an Euch,

Nahrungsaufnahme und Verhalten passen genau zu Sicyopus e.

Dann habe ich halt jetzt " Eidechsen ", nur schade das ich die nicht vermehrt bekommen kann.
War so jetzt nicht geplant, aber ich freue mich trotzdem über die Kerlchen.
Wer kann diesen Lippen wiederstehen! :love:
Ich hoffe ich kann die kleine Truppe noch ein bisschen erweitern.
Den Händler habe ich schon informiert, mal sehen was sich ergibt.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #4
Hello!
Du bist nicht zufällig aus der Wiener Gegend?
Ich hab mal ein einsames Männchen aus dem Laden mitgenommen, und würd ihn in eine bestehende Gruppe abgeben..

lg Evi

Re: Artbestimmung

Antwort #5
Hallo Evi,

leider wohne ich in Hessen, den Burschen hätte ich gerne genommen.
Och wie schade  :flenn:
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #6

Danke an Euch,


Den Händler habe ich schon informiert, mal sehen was sich ergibt.





Hallo, eine sehr kulante Lösung wurde mir zugesichert.
Ich bekomme noch einmal die richtigen Tiere zugeschickt.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #7
Das nutzt den Syciopus nicht so viel ;-)
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Artbestimmung

Antwort #8
Hallo Jutta,

wohl wahr!
Die dürfen halt jetzt alleine im 100 Liter Becken zusammen mit ein Paar Endlern dümpeln.
Nächste Woche sollen dann Rhinogobius duosplinus kommen, Frau darf gespannt sein.
Alsdann ziehen die Sicyopus um zu den Aspidoras und vielen Schnecken.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #9
Du kannst die Syciopus ruhig bei den duospilus lassen. Die tun sich nix und passen ganz gut zusammen. Bei Aspidoras könnte es zu warm sein.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Artbestimmung

Antwort #10
Ich würde erstmal abwarten was jetzt für Fische kommen... :)

Andi

Re: Artbestimmung

Antwort #11
 :fish: jojo :ja: bin froh das ich mich hier angemeldet habe  :fünf:
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #12
@ Jutta,

wenn die Beiden Arten zusammengehalten werden, wie steht es um die Nachzucht der Rhinogobius?

Meinst Du die enden nicht als Futtertiere?
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #13
Bin zwar nicht Jutta, aber mische mich mal ein. :-) Die R.duospilus sind räuberischer und geschickter als die Sicyopus. Wenn Du effektiv Nachzüchten willst musst Du die Jungen separieren...

Re: Artbestimmung

Antwort #14
Danke für die Info,

kleine Aufzuchtbeckelchen laufen bei mir sowieso immer mit, derzeit Tanichthy micagemmae und Elassoma evergladei.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #15

Ich würde erstmal abwarten was jetzt für Fische kommen... :)

Andi


Hallo Andi und alle Anderen,

seit gestern bin ich stolze Besitzerin von zwei R. duospilus  :supi:
Der Laden hat also Wort gehalten und kostenlos die richtigen Tiere versendet. :taenzer:
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #16
Nur zwei Tiere? Ist es denn wenigstens ein Pärchen?

Re: Artbestimmung

Antwort #17
 IMHO sieht es nach Paar aus.
Ich mach mal Fotos am WE.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #18
Das sind keine Paartiere, sondern Gruppenfische! Was ist denn das für ein bescheuerter Händler? Viel Spass mit zwei apathischen duospilus.
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Artbestimmung

Antwort #19
Hi,
manchmal sitzt der Depp auch vor der Scheibe.
ich kann den Sarkasmus jetzt einfach überlesen  :)
es steht einer Aufstockung der Tiere ja nichts im Wege.
Wer NZ abzugeben darf sich gerne bei mir melden.
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #20
Dazu müsste man erst einmal die Art wissen. Es gibt 27 verschiede Arte duospilus-ähnliche, die sich genetisch nicht so nahe stehen, dass sie sich miteinander verpaaren würden.

Soll ich Dir mal einen Tipp geben, Conni? Du bist hier in einem Grundelforum mit gaaaaaaanz vielen Informationen!
LG Jutta

Bitte stellt keine Haltungsfragen per PN! Das Forum dient zur Information für ALLE User!

Re: Artbestimmung

Antwort #21
 :blume:ja und ich bin auch schon fleißig am inputten. :auja:
LG Conni

Re: Artbestimmung

Antwort #22
moin
ich hab doch mal von Andi " echte" Duos bekommen , die Linie ist noch rein vorhanden
Gruss aus Schaumburg


Re: Artbestimmung

Antwort #24
aber wo wir hier grad bei Artbestimmung sind , die letzten beiden Bilder sehen mir nicht nach grauen rubros aus
Gruss aus Schaumburg