Das Grundelforum

Aussergrundelige Aquaristik => keine Grundeln => Thema gestartet von: adde am 10. Januar 2017, 12:31:35

Titel: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 12:31:35
Moin, :floet: :jump:
also, wie oben schon erwähnt, habe ich fünf Würmer erstanden.
Bin auch schon hin und weg :schreck: :widdsch:
Fotos sollten folgen, sorry vorneweg, sind vom handy...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 12:35:24
foto?
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 12:49:27
sorry,
bilder...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 14:00:34
sorry,
falscher speicher...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: Ferrika am 10. Januar 2017, 14:22:57
Das ist doch ein süßes Volk, oder? Ich lieb diese Art abgöttisch.
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 18:22:26
ja! kann ich nur bestätigen. ein traum hab echt alles richtig gemacht...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 18:23:56
...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 18:25:08
wieder n altes...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 10. Januar 2017, 18:25:58
mach bald mal neue...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 14. Januar 2017, 18:06:11
Hey Allerseits,
habe ein problem, mir ist beim saubermachen mein steinhaufen auseinandergefallen.
ich ihn komplett entfernt und neu aufgebaut, nachdem ich alles durchwühlt hatte!
Habe die ganze Zeit gewartet(3Tage) habe heute aber endlich wieder alle fünf gezählt! :jump:
er sieht ziemlich lädiert aus hat aber recht gut gefressen.
Soll ich irgendwie temp. erhöhen oder salzkur?
fragende Grüße
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 14. Januar 2017, 18:25:36
sorry,
halte sie derzeit mit heizer bei ca. 24 Grad Celsius, habe nach WW45% auf 21°C runtergekühlt, da ich dachte, die Corys würden laichen wollen....
sind jetzt ohne heizer bei 22° C, wegen der abgedichteten Abdeckung.
neues Laub rein Schwimmpflanzendecke und sumatrafarn "geerntet" die drei waren sofort bei licht aus da die anderen zwei konnte ich erst nach drei tagen dazu,also alle koplett zählen.
mindestens einer hat sich wohl der Jagd nach junggarnelen gewidmet, der andere hat die leichtere Jagd nach versteckten weißen mückenlarven verschrieben.
alles im Allem fünf erstaunliche Tiere, die mein Herz erobert haben...
kann ich dem "geschruppten" was gutes tun?
merci
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: Ferrika am 14. Januar 2017, 22:24:31
Moin adde,

ja, kannst Du. Besorg Dir Ceylon-Zimt (das sind die gefüllten Zimtstangen) und koche je 150 Liter 1 Stange gute 10 Minuten sprudelnd aus. Sud abkühlen und ins Becken kippen. Verhindert Infektionen und hilft bei der Heilung.

Bitte dringend darauf achten, dass Du Ceylon-Zimt und kein Cassia erwischst. Cassia ist giftig!

(https://my-lab.com/wp-content/uploads/2016/12/zimt-cassia-ceylon-vergleich.jpg)
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 15. Januar 2017, 15:28:07
Moin Jutta,
danke,
sieht aber so schon sehr viel besser aus.
habe auch recht viel laub drinnen...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 22. Januar 2017, 23:11:54
Hallo zusammen,
ihm geht´s mittlerweile wieder prächtig(hat aber noch Pigmentverluste) an einigen Stellen.
Das witzige ist, das er jetzt weiß, das er sich eingraben kann :) und es voll ausnutzt....
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 06. August 2017, 00:13:45
Moin zusammen,
hole das Thema wieder hoch, um erstens zu sagen, das es allen prächtig geht....
und das ich heute einem kleinen als M. siamensis deklarierten lineomaculatus eine neues zu >Hause gegeben habe :supi:.
man sieht erst jetzt wie die anderen gewachsen sind.
Ach ja Garnelen gibt es so gut wie gar nicht mehr.
Die "großen" also die "teenager" haben dem Kleinen aber schon Strömungsschatten, Tubifex erbeuten und so weiter beigebracht. Echt Hammer schlaue und soziale Tiere, könnte uns was von abschneiden!
peace
adde
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: Ferrika am 06. August 2017, 20:38:04
Das sind meine absolten Lieblingsstachelaale. Die sind einfach nur toll, oder? Ich liebe sie!
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 07. August 2017, 22:06:04
jaaa, ich liebe sie auch.
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 19. August 2017, 23:50:05
moin moin zusammen, der kleine hat sich sehr gut integriert und macht schon auf groß.
sine zieheltern hatten damals noch das stöckchenverhalten...
fotos sollten folgen...
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 26. August 2017, 22:33:07
Hallo zusammen,
ich konnte es nicht lassen, aufgrund des Männchenmangels hab ich mir noch drei kleine gegönnt.
In absehbahrer Zeit wird das becken auch vergrößert...
peace
Titel: Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: Ferrika am 27. August 2017, 13:27:41
Wo kriegst Du die denn immer her?
Titel: Antw.: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Beitrag von: adde am 29. September 2018, 03:19:59
Über die Arbeit, musst bei Aq.. G....l einfach Pfauenaugen bestellen jede 2. Lieferung ist falsch und es sind die punktlinien drin,
habe es öfter auch erwähnt scheint aber keinen wirklich interressiert zu haben.
Die geplanten hatte ich über hoe..r bekommen er konnte mir aber auch nur sagen, das es sich um eüropäische Nachzuchten handelt...
mfg