Zum Hauptinhalt springen

Beiträge

This section allows you to view all Beiträge made by this member. Note that you can only see Beiträge made in areas you currently have access to.

Beiträge - adde

3
keine Grundeln / Antw.: Mastacembelus dayi Männchen abzugeben
moin, wenn ihn keiner nehmen will sag bescheid, ich denke auf 340x80 sollte ich 2 männchen halten können, ist aber noch ein armatusweib mit drinnen.
für den notfall.
ist das normal, das die zeichnung sich so krass ändert? mein dayi ist mit ca.40cm noch wesentlich heller und hat mehr streifenförmige flecken, nicht so runde...??
grüße
4
keine Grundeln / Antw.: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Über die Arbeit, musst bei Aq.. G....l einfach Pfauenaugen bestellen jede 2. Lieferung ist falsch und es sind die punktlinien drin,
habe es öfter auch erwähnt scheint aber keinen wirklich interressiert zu haben.
Die geplanten hatte ich über hoe..r bekommen er konnte mir aber auch nur sagen, das es sich um eüropäische Nachzuchten handelt...
mfg
6
keine Grundeln / Antw.: Macrognathus aculeatus
Moin zusammen, endlich ma wider ein Rechner...
@Jutta wie machst Du denn den Unterschied zwischen den aculeatus und den siamensis fest?
Ich habe "würde ich" sagen die gleichen Tiere im Laden und bekomme sie als siamensis.
Die Anzahl der "Augen" ? Die werden ja aber weniger, wie das rot in den Flossen...
Greetz
Adde
9
keine Grundeln / Re: Mastacembelus dayi variable Färbung
Moinsen, das hört sich doch schonmal ganz gut an.
Die blythii hälst du auf komplett süsswasser oder? Auch auf dauer?
Sorry wegen der Verluste, so etwas ist immer bitter. Noch schlimmer ist, wenn man nichts machen kann...
Werde gerade von mücken zerstochen, muss jagen...
peace
12
keine Grundeln / Re: Mastacembelus dayi variable Färbung
hey david,
danke für die videos, grr hab leider die kapazität nicht.
mache erstmal die lineatomaculatus schön.(Vergrößern)
Plane evtl. gleich nen Paludarium vielleicht mit anolis...
ideen?
die toxotes haben es mir auch angetan...
was machen deine blythii?
peace
14
keine Grundeln / Re: Mastacembelus dayi variable Färbung
Moin,
nein Xeno, das hast du falsch verstanden. Der dayi ist ein Synonym(also ein anderer Name, der das Selbe beschreibt.)
Der Pantherinus wird als eigenständige Art gehandelt.
Sehr schöne Tiere, dachte als erstes sie hätten die "nargis" beschrieben.
18
keine Grundeln / Re: Macrognathus Zebrinus
Moin,
das mit dem m. zebrinus ist echt n fragwürdiges thema; wären auch meine gewesen, aber aufgrund der mangelnden/widersprüchlichen infos und meiner Beckenkapazitäten, sind es die M. lineatomaculatus geworden.(hab per Zufall heute Zuwachs bekommen)
Es gibt aber auch eine Mastacembalusart aus dem Tangangjikasee, die ähnlich/gleich aussieht(bitte korrigiert mich).
Ich würde mehr Verästelungen einbauen. Was mir sehr geholfen hat, war Juttas Spruch(interpretiert: So lange sich die Tiere mit dem Schwanz irgendwo festhalten können sind sie "gesichert,neugierig". (genaues Zitat siehe....)
19
keine Grundeln / Re: Macrognathus lineatomaculatus (Fortstzung vom p vs. z)
Moin zusammen,
hole das Thema wieder hoch, um erstens zu sagen, das es allen prächtig geht....
und das ich heute einem kleinen als M. siamensis deklarierten lineomaculatus eine neues zu >Hause gegeben habe :supi:.
man sieht erst jetzt wie die anderen gewachsen sind.
Ach ja Garnelen gibt es so gut wie gar nicht mehr.
Die "großen" also die "teenager" haben dem Kleinen aber schon Strömungsschatten, Tubifex erbeuten und so weiter beigebracht. Echt Hammer schlaue und soziale Tiere, könnte uns was von abschneiden!
peace
adde
21
keine Grundeln / Re: Mastacembalus cf. dayi?
Nice,
wie viele haste dir denn gegönnt?
So hoch werden die ja gar nicht gehandelt....?
Wie gesagt, habe den dayi und den armatus ins große gesetzt, also nicht mehr im keller und sie tauen langsam auf...
kennst den m. spec. rosette?
grrr
nice weekend euch allen erstmal
adde
22
keine Grundeln / Re: Mastacembalus cf. dayi?
Hey,
also ich habe das 600er mastacembalus-leer gemacht und musste leider feststellen, das die amartusdame verschwunden ist. ??? :lalala: keine Ahnung, das Becken ist voll verstrebt und mit 2x 4mm Glasplatten pro knappe Hälfte(Mittelstrebe) versehen.
Ich schätze mal: Spalt plus Katze=Nix gefunden...
Zum eigentlichen Thema, ich wollte sie halt ins größere Becken setzen. Es sind das armtusmännchen und das dayi-weibchen übriggeblieben.
Sie wohnen jetzt auf 340x80cm grundfläche und scheinen wohl "sich anzunähern"...
Ich habs selber noch nicht gesehen, fahre aber ende des mnats mal meine Eltern besuchen.
Dann hab ich auch endlich eine vernünftige Kamera zur Verfügung...
24
keine Grundeln / Re: Erfahrungen mit Micrctenopoma-Arten?
 :supi: :supi: :supi:
boah, ja, noch tausend fragen...
moin erstmal!

Und dann DANKE!!!! sehr ausführlich wieder mal beschrieben. Beide Daumen hoch von mir!!!

Ahh, ja hattest recht, es geht um den König!
Ich War der Meinung, das es noch Exemplare mit Weiß in der Maske gibt?

LG
Adde