Zum Hauptinhalt springen
Neueste Beiträge
1
Mitgliedervorstellung / Antw.: Hallo aus Berlin
Aktualität von SZ-EHST -
Hallo,
dein Beitrag ist ja schon ein paar Tage her.
Hast du von denn Rhinogobius candidianus noch einige abzugeben?
Ist ja doch recht schwer, im Berliner Raum Grundeln zu bekommen.

Gruß Silvio
Strausberg
2
Mitgliedervorstellung / Antw.: Hallo aus Berlin
Aktualität von Butterfisch -
Das hat jetzt auch geklappt mit der Artemiafütterung - danke. Zwei hatten sich sogar an einem Tubifex versucht, jeder an einem Ende. Tubifex war nicht so ne tolle Idee, aber lustig sah das schon aus... :floet:
Mit 70 Stück habe ich mich ziemlich vertan, es sind etwas mehr als 30 Stück, aber reicht ja auch.
3
Mitgliedervorstellung / Antw.: Hallo aus Berlin
Aktualität von digger -
Die fressen bei mir von Anfang an Artemia Nauplien (Zieh die Nauplien aber auch dann ggf. bei höherem Salzgehalt - dann bleiben diese kleiner  :) .  Viel Spaß bei der Aufzucht.
4
Mitgliedervorstellung / Hallo aus Berlin
Aktualität von Butterfisch -
Ich bin schon länger hier Mitglied, habe aber seit Ewigkeiten nichts mehr geschrieben,
daher sag ich an dieser Stelle noch mal Hallo in die Runde.
Ich habe natürlich auch ein kleines Anliegen: :aehm:  gibt es jemand aus Berlin, der mir spontan  mit ein paar Microwürmchen
aushelfen kann? Ich habe ca. 70 Rhinogobius candidianus, 2 Tage alt, rumzuschwimmen.
Oder habt ihr eine andere Idee zur Fütterung?
5
Artenbeschreibungen / Rhinogobius central vietnam
Aktualität von Rudi -
Hallo
Hat jemand die Rh. central vietnam oder evtl. mekonguensis?
Kann es sein das diese Arten aufgrund ihrer Herkunft etwas höhere Temperaturen vertragen?
VG
Rudi
6
Haltung, Pflege, Vergesellschaftung / Grundel gesucht
Aktualität von Rudi -
Hallo Zusammen,
Ich bin auf der Suche nach Rhinogobius und  kann mich nur schwer  für eine Art entscheiden. Darum möchte ich Euch nach Eurer Lieblings Rhinogobiusart fragen. Dazu kommen noch ein paar Anfängerfragen, welche natürlich hier schon z.T. beantwortet wurden aber die Meinungen sind doch oft unterschiedlich.
Z.B. wie macht Ihr das im Sommer jenseits der 24 Grad C. Könnt Ihr Euren Bestand durch Nachzucht evtl. im Becken erhalten?
Mein Beckenmaß beträgt 60x40x25, so meine ich bei mind. 5 Stück sollten die Fische eher den kleineren Arten angehören.
Steine , Wurzeln Sand sind reichlich vorhanden.
Die sehr geduldige Jutta Bauer könnte mir im Moment Rh. davidi, cf.ghuanxi oder lungowensis (die sind glaub ich schon wieder weg) anbieten für Andere muß ich halt noch warten......
Also bitte her mit den Infos....:)
VG
Rudi
8
Artenbeschreibungen / Antw.: Oxyeleotris nullipora
Aktualität von dirk s -

Nachdem sich die Tiere nach diesen Posts augenscheinlich überall "aufgelöst" haben
gibt es seit ganz langer Zeit wieder eine Möglichkeit diese Art pflegen zu können.
Seit dieser Woche steht O.nullipora bei Aquarium Dietzenbach auf der Stockliste.
Ich habe bei dem mir am nächsten gelegenen Händler mal angefragt. Da ich bisher weder die zu erwartenden Kosten habe noch, auf Grund der etwas ungünstigen Bestellkonstellation, die Sicherheit überhaupt Tiere zu bekommen ... vielleicht hat einer von euch ja eine einfachere Variante die Art zu bekommen und auch Lust darauf es nochmal zu probieren. VG, Dirk