AutorThema: Schismatogobius stirbt  (Gelesen 86 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pseudomugulia

  • Neumitglied
  • *
    • München
Schismatogobius stirbt
« am: 05. Februar 2018, 18:21:11 »
Hallo,

habe leider eine Schismatogobius mit merkwürdigem Verhalten entdeckt und rausgefangen:
-Torkeln/Drehen
-kein Fluchtrefelx und auch kein Appetit mehr
-eine Brustflosse steht steif ab mit kurzem, farblosem Flaum
-Flaum geht bis in eine Kieme

Hab das Tier separiert, aber lange macht sie es nicht mehr.

Das Tier ist auch zu dünn. Konnte bisher nich alle beim Fressen beobachten, sie sind noch sehr schüchtern. Zu fressen gab es viel Tubifex, weiße und rote Mückenlarven, alles lebend.

Ich mach jetzt erst mal WW und hoffe auf jemanden, der vielleicht weiß, was das ist.

Im Anhang noch ein Foto von der betroffenen Kieme/Flosse, wobei man nicht wirklich was erkennen kann...
Liebe Grüße
Julia